Die Stabsstelle
PARTIZIPATION UND INTEGRATION
der Stadtverwaltung Radolfzell am Bodensee sucht

SACHBEARBEITUNG OBDACHLOSENUNTERBRINGUNG

50 %, zunächst befristet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, m/w/d

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Maßnahmen zur Verhinderung von Obdachlosigkeit, Beratung und Mitwirkung bei Räumungsklagen inkl. Prüfung nach dem PolG
  • Fertigung und Durchsetzung von Verfügungen (Einweisung,- Umsetzungs- und Räumungsverfügungen) und Gebührenbescheiden
  • Einleitung von möglichen Strafverfahren
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Widersprüchen und Klagen
  • Enger Austausch zwischen Sozialbehörden, Wohnungslosenhilfe, Betreuern und anderen Beteiligten wie Sozialarbeitern und Betroffenen
  • Prüfung, Geltendmachung und Realisierung von vorrangigen Ansprüchen gegenüber Dritten oder Sozialleistungsträgern
  • Änderungen in der Aufgabenzuteilung sind möglich

Unsere Erwartungen

  • Bachelor of Arts (Public Management) bzw. Dipl. Verwaltungswirt/in (FH) oder vergleichbar
  • Sichere Rechtskenntnisse im Polizeigesetz, Sozialrecht, dem allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht
  • Hohe Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Eigeninitiative und Lösungsorientiertes Arbeiten.
  • Freundlichkeit und Kontaktfähigkeit im Umgang mit Bürgern und anderen Behörden
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Wissensaktualisierung durch entsprechende Wahrnehmung von Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen

Unser Angebot

  • Vergütung, je nach Qualifikation, bis Entgeltgruppe 9b TVöD
  • Interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Qualifiziertes und engagiertes Team
  • Regelmäßige Fortbildungsangebote
  • Zuschuss zum Job-Ticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung