Die Abteilung
SICHERHEIT UND ORDNUNG
der Stadtverwaltung Radolfzell am Bodensee sucht

MITARBEITERIN*IN FÜR WAFFENAUFBEWAHRUNGSKONTROLLEN

geringfügig beschäftigt (auf 450 €-Basis), vorerst befristet auf ein Jahr, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, m/w/d

Ihre Aufgabenschwerpunkte

    Durchführung der nach § 36 WaffG und § 13 AWaffV vorgesehenen verdachtsunabhängigen Vor-Ort-Kontrollen der sorgfältigen und rechtskonformen Aufbewahrung erlaubnispflichtiger Waffen und Munition im privaten Bereich:

      Vorbereitung der Kontrollmaßnahmen

      Durchführung der Waffenaufbewahrungskontrollen vor Ort

    • Zugang unter Wahrung des Grundrechts auf Unverletzlichkeit der Wohnung nach Art. 13 Abs. 1 GG
    • Prüfung des Waffenbesitzers, des Aufbewahrungsmediums sowie der Waffen und ihrer Vollständigkeit
    • Ggf. sofortige Sicherstellung/Beschlagnahme verbotener Waffen/Gegenstände im Wege des Sofortvollzugs
    • Prüfung des ausreichenden Schutzes der Waffen vor unbefugtem Zugriff
    • Ggf. sofortige Anhörung zu etwaigen Verstößen
    • Feststellung des Prüfungsergebnisses

Unsere Erwartungen

  • Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Vertiefte Kenntnisse im Polizei-, Waffen- sowie Verfassungsrecht
  • Mehrjährige Berufserfahrung sowie Fachkenntnisse im beschriebenen Aufgabenbereich sind wünschenswert
  • Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten
  • Gültige Fahrerlaubnis Klasse B (PKW)

Unser Angebot

  • Vergütung, je nach Qualifikation, bis Entgeltgruppe 8 TVöD
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Zuschuss zum Job-Ticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung